Baum- und Bodenschutz durch Baustraßen aus Stahl

Begrenzter Baum- und Bodenschutz durch Stahlmatte
Begrenzter Baum- und Bodenschutz durch Stahlmatte
Das obige Bild aus dem Anscharpark (Kiel-Wik) zeigt Fahrspuren auf einer Baustelle neben verlegten Stahlplatten.
Etwas positiv ist die Verlegung von Stahlmatten, wenngleich sie im Baumschutz nur eingeschränkt wirksam sind wegen des hohen Eigengewichtes und der Lastenverteilung auf einen großen Raum.
Baum- und Bodenschutz durch Baustraßen aus Stahl weiterlesen

Kiel: Südspange stoppen!

Kiel: Südspange stoppen!
Kiel: Südspange stoppen!
Schriftzug auf Brücke am Vieburger Gehölz in Kiel:

Südspange stoppen!

Der geplante Autobahnbau bedroht u.a. Teile eines Rot-Buchen-Mischwaldes.

Alter Protestkleber gegen die Ansiedlung weiterer Möbelmärkte in Kiel

Mehrere Jahre alter Protestaufkleber gegen die Ansiedlung weiterer Möbelmärkte in Kiel
Mehrere Jahre alter Protestaufkleber gegen die Ansiedlung weiterer Möbelmärkte in Kiel
Etwas verblichen, aber immer noch im Stadtbild zu finden sind Relikte aus dem Kampf gegen die Ansiedlung weiterer Möbelmärkte in Kiel.

Hier im Bild zu sehen ein mehrere Jahre alter Aufkleber, der Ausgleichsflächen karikiert.

Die Zerstörung der ehemaligen Armengärten, einem der ältesten Kleingartengebiete Deutschlands im Prüner Schlag und Brunsrade in Kiel, ist eine einzige Skandalchronik.
Alter Protestkleber gegen die Ansiedlung weiterer Möbelmärkte in Kiel weiterlesen

Kiel macht Grün weg: Zentralbad (Februar 2014 und 2012)

Teil der für das Zentralbad in Kiel gerodeten Fläche - Foto: Rosa Thiemer
Teil der für das Zentralbad in Kiel gerodeten Fläche – Foto: Rosa Thiemer
Vor ziemlich genau sieben Jahren rodete die Landeshauptstadt die artenreichste Innenstadt-Fläche Kiels zur Vorbereitung des Zentralbad-Baues: Vorwald, Kalkmagerrasen, Sandmagerrasen, wechselfeuchte Senken, nährstoffreiche Bereiche….
Pech für die naturschutzwürdige Fläche, dass sie im B-Plan „grau“ war und damit Gewerbegebiet.
Kiel macht Grün weg: Zentralbad (Februar 2014 und 2012) weiterlesen

Gedenkort auf ehemaligem KZ Russee in Kiel

Gedenkstein auf ehemaligen KZ Russee in Kiel
Gedenkstein auf ehemaligen KZ Russee in Kiel
Nach dem Gedenkstein an der Rendsburger Landstraße, Ecke Seekoppelweg (1971) und dem 1985 an der Rendsburger Landstraße in der Nähe der Bushaltestelle aufgestellten Gedenkstein wurde 2003 der Gedenkort „Arbeitserziehungslager Nordmark“ geschaffen.

Auf dem 2003 aufgestellten Stein sind stellvertretend 13 Namen der Opfer des Konzentrationslagers aus 13 Nationen eingraviert.
Gedenkort auf ehemaligem KZ Russee in Kiel weiterlesen

Dachwasser-Einspeisung in Naturteich

Dachwassereinspeisung über "Bachlauf" in Naturteich
Dachwassereinspeisung über „Bachlauf“ in Naturteich
Das Dachwasser des angrenzenden Wohnhauses und der Garage wird auf der Gartenseite in den Naturteich eingespeist (Bauphase). Die Zuläufe befinden sich im Vordergrund und in der rechten Mitte des Fotos.
In die Regenfallrohre wurde Fallrohrklappen eingebaut. Diese können durch einen Handgriff geschlossen werden. Bei Starkregenfällen könnte so ggf. einfach der Anschluss an die öffentliche Kanalisation wieder hergestellt werden.
Dachwasser-Einspeisung in Naturteich weiterlesen

Schlackesteine als Straßenbelag

Giftige Schlackesteine als Straßenbelag
Giftige Schlackesteine als Straßenbelag
Schlackesteine (Schlackensteine) haben zwar einen kulturhistorischen Bezug, sollten aber wegen ihrer Giftigkeit aus Straßenbelägen entfernt werden. Der Abrieb durch die Straßenbenutzung und allgemeine Erosion setzen kontinuierlich verschiedene Giftstoffe frei, u.a. Schwermetalle wie Blei.
Schlackesteine als Straßenbelag weiterlesen