Hörtipp: Aufwachsen ohne Naturerfahrung – Kein Kindlein steht im Walde (DLF-Kultur)

Wasserspiel mit Lehm und Sand - in der Stadt eine seltene Ausnahme.für Kinder. Foto: A. Regner.
Wasserspiel mit Lehm und Sand – in der Stadt eine seltene Ausnahme für Kinder. Foto: A. Regner.
Auch als Lesefassung verfügbar ist der Hörbeitrag von DLF-Kultur Aufwachsen ohne Naturerfahrung – Kein Kindlein steht im Walde. Gerade für viele Stadtkinder ist die Naturentfremdung extrem. Brachflächen als Entdeckungs- und Freiraum gibt es fast nicht mehr und die Artenvielfalt sowie die Quantität der Tier- und Pflanzenarten nimmt stark ab.

Planten und Blomen – nicht immer vorbildlich

Torf und Kunstdünger als Substrat für Sommerblumenpflanzung
Torf und Kunstdünger als Substrat für Sommerblumenpflanzung
In ausgehenden Frühjahr erfreuen sich viele Menschen in der Hamburger Gartenanlage Planten und Blomen z.B. an der Rhododendron-Blüte. Ein Grund auch auf ein paar der Schattenseiten dieser Gartenanlage bzw. ihrer Bewirtschaftung hinzuweisen.
Für mich haben solche Gartenanlagen auch eine pädagogische Funktion. Selbst wenn man das nicht als Ziel ausgibt, hat eine solche Anlage immer eine solche Funktion. Menschen genießen dort ihre Freizeit und nehmen dann zumindest nebenbei das eine oder andere mit. Hier vier Beispiele, was falsch ist:
Verwendung von torfhaltigen Substraten und Kunstdüngern.
Planten und Blomen – nicht immer vorbildlich weiterlesen

Prüner Schlag in Kiel besetzt

Freiräume statt Investorenträume
Freiräume statt Investorenträume
Freiräume statt Investorenträume
Die Wagengruppe Schlagloch hat am 28.4.2017 einen Teil des Prüner Schlages in Kiel besetzt. Die ehemaligen Armengärten, die jahrzehntelang als Kleingärten bewirtschaftet wurden, erregten bundesweite Aufmerksamkeit wegen des Verkaufes an die Krieger-Gruppe. Kurt Krieger will dort zwei Möbel-Märkte (Sconto und Möbel Kraft) bauen. Der ehemalige Kieler Oberbürgermeister Albig (jetzt Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein) setzte dieses Projekt gegen des massiven Widerstand von AnwohnerInnen, KleingärtnerInnen, Umweltgruppen, WIR in Kiel und anderen durch. Unterstützt wurde er dabei von SPD, CDU, FDP, SSW und Grünen.
Prüner Schlag in Kiel besetzt weiterlesen

Trockenmauer aus Betonbruch

Eingangsbereich mit Betonstein und Betonbruch-Trockenmauer
Eingangsbereich mit Betonstein und Betonbruch-Trockenmauer
Bei dieser Teil-Umgestaltung wurde der sanierungsbedürftige Beton-Gehwegplattenweg ersetzt durch einen anderen Betonstein. Der unmittelbare Eingangsbereich zu dem Grundstück wurde etwas erweitert: Ein kleiner Teil des Zaunes und die Eingangpforte wurden entfernt. Der Eingang wurde so gestaltet, dass die Wegeführung dem natürlichen Gehverhalten (Abkürzen) folgt.
Trockenmauer aus Betonbruch weiterlesen

Critical Mass Kiel 26.8. 17 Uhr Bootshafen

Critical Mass Kiel im Juli 2016
Critical Mass Kiel im Juli 2016
Critical Mass Kiel morgen, wie jeden letzten Freitag im Monat, um 19 Uhr Bootshafen (~19:15 Abfahrt).
Wichtig für jedeN: Lücken vor sich aufschließen, Corken (Kreuzungen sichern), keinesfalls auf Bürgersteigen und der Gegenfahrbahn fahren.
Critical Mass Kiel 26.8. 17 Uhr Bootshafen weiterlesen

Kiel: Freevival im Aubrook

Sitzbank aus Eichenspaltpfählen
Sitzbank aus Eichenspaltpfählen im Aubrook in Kiel
Umsonst und draußen sind seit vielen Jahren zwei wesentliche Merkmale des Freevival im Aubrook. Bleibt zu hoffen, dass die vom Wetterbericht für heute angesagten Regenfälle milder oder ganz ausfallen.

Kiel: Minimalismus-Stammtisch heute 19 Uhr in der Alten Mu

Wenn weniger einfach mehr ist…

Ihr seid Minimalist*innen oder Freund*innen?
Dann fühlt euch herzlich eingeladen zum Minimalimus-Stammtisch in Kiel! Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch im Monat, um 19 Uhr in der Alten Mu (*).
Kiel: Minimalismus-Stammtisch heute 19 Uhr in der Alten Mu weiterlesen