Blick von der Kielinie (Wik) auf das Gaskraftwerk (Dietrichsdorf)

Blick von der Kielinie (Wik) auf das Gaskraftwerk (Dietrichsdorf)
Blick von der Kielinie auf das Gaskraftwerk („Küstenkraftwerk“ in Kiel-Dietrichsdorf)
Anfang des Jahres: Blick von der Kielinie (Wik in der Nähe zu Düsternbrook) auf das Gaskraftwerk („Küstenkraftwerk“ in Dietrichsdorf).
Links im Bild zu sehen ist der Rand von Möltenort (Kreis Plön). Dort dominieren küstennah Rot-Buchen-Mischwälder.
Blick von der Kielinie (Wik) auf das Gaskraftwerk (Dietrichsdorf) weiterlesen

Totholz im Projensdorfer Gehölz

Totholz im Projensdorfer Gehölz
Totholz im Projensdorfer Gehölz
Totholz hat im Naturhaushalt vielfältige Funktionen.

U.a. dient es als Lebensraum, Wasserspeicher und Nahrungsquelle für Tiere, Pilze und Pflanzen. Totholz hilft bei der Naturverjüngung von Wäldern.

Auch für den Klimaschutz hat die Belassung abgestorbener Bäume positive Effekte (Kohlendioxidsenke-Senke).
Totholz im Projensdorfer Gehölz weiterlesen

Graffiti am Nordostseekanal in Kiel-Wik

Graffiti am Nordostseekanal nahe Projensdorfer Straße
Graffiti am Nordostseekanal nahe Projensdorfer Straße
Die nachfolgenden Graffitis befinden sich in der Nähe des Nordostseekanals nahe der Projensdorfer Straße im Kieler Stadtteil Wik. Ein Graffiti mit ähnlichen Motiven findet sich auch an der Aussichtsplattform im Schleusenpark (Kiel-Wik).
Graffiti am Nordostseekanal in Kiel-Wik weiterlesen

Problematisch: Stammnaher Schnitteingriff an Papier-Birke

Stammnaher Schnitt an Papier-Birke
Stammnaher Schnitt an Papier-Birke
Diese und weitere Papier-Birken, Betula papyrifera, wurden vor einigen Tagen „aufgeastet“. Dabei wurde fachgerecht in Bezug auf Schonung von Astkragen und Astrindenleiste gearbeitet. Allerdings wurden auch weit größere Äste als oberarmstarke entfernt.
Problematisch: Stammnaher Schnitteingriff an Papier-Birke weiterlesen

Santolina chamaecyparissus L., Graues Heiligenkraut

Santolina chamaecyparissus L., Graues Heiligenkraut
Santolina chamaecyparissus L., Graues Heiligenkraut
Das Graue Heiligenkraut, findet sich in vielen Gärten und kommt in Schleswig-Holstein vor allem im Siedlungsbereich unbeständig neophytisch vor. (Neophytische) Vorkommen gibt es fast ganz Europa.

Santolina chamaecyparissus L. gehört zur Familie der Asteraceae, Korbblütler.
Relativ lange Blütezeit (gelb von Juli – August), Duft und große Trockenheitsverträglichkeit machen den immergrünen Halbstrauch für sonnige Standorte attraktiv.
Santolina chamaecyparissus L., Graues Heiligenkraut weiterlesen

Opuntia phaeacantha, Feigenkaktus

Feigenkaktus, Opuntia phaeacantha
Feigenkaktus, Opuntia phaeacantha
Der Feigenkaktus, Opuntia phaeacantha, gehört zur Familie der Kakteengewächse, Cactaceae.
Am Naturstandort (USA, Mexiko) erreicht er eine Wuchshöhe von bis zu etwa 90 Zentimetern und eine Breite von bis zu 2,5 Metern. Bei uns erreicht die Pflanze im Freiland nur geringere Größen bis etwa einen halben Meter.
Opuntia phaeacantha, Feigenkaktus weiterlesen