Kiel: Kreuzfahrtschiffe recyceln! Kundgebung am 26.7.2020, 15 Uhr

Kreuzfahrtschiffe recyclen
Kreuzfahrtschiffe recyclen
Textspiegelung des Aufrufes zur Kundgebung Kreuzfahrtschiffe recyceln! am 26.7.2020 um 15 Uhr am Ostseekai in Kiel.

Trotz immer noch aktueller Corona-Gefahr soll die Kreuzfahrtsaison in Kiel wieder beginnen. Ende Juli sollen die ersten Schiffe in unseren Hafen einlaufen.
Kiel: Kreuzfahrtschiffe recyceln! Kundgebung am 26.7.2020, 15 Uhr weiterlesen

Kunstprojekt Rosa Thiemer: lockdown: back to my childhood 20.03-15.06.2020

wald umkehrn
Rosa Thiemer: wald umkehrn
In lockdown: back to my childhood
20.03.-15.06.2020
begibt sich die junge Künstlerin Rosa Thiemer zu ihrer Kindheit.
Es entstanden mehrere Arbeiten.
Hier im Foto dargestellt: wald umkehrn.

Rot-Grün bedroht Fährstraße 115 in Wilhelmsburg

Fährstraße 115 in HH-Wilhelmsburg bleibt
Fährstraße 115 in HH-Wilhelmsburg bleibt
Der Hamburger Senat will wieder einmal Wohnraum zerstören. Im ohnehin von Gentrifizierung gebeutelten Wilhelmsburg will Rot-Grün angeblich aus Gründen des Hochwasserschutzes günstige Mieten und das kulturelle Angebot des Wohnprojekts vernichten.

Weitere Informationen sind u.a. auf der Website der Fährstraße 115 zu finden.
Rot-Grün bedroht Fährstraße 115 in Wilhelmsburg weiterlesen

Kläranlagen am Limit: Feuchttücher nicht in die Toilette!

Toilettenpapier
Toilettenpapier
Viele Klärwerke geraten im Moment in Schwierigkeiten: Wegen der Hamsterkäufe von Toilettenpapier in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie benutzen mehr Menschen als sonst Feuchttücher u.ä.m. In den Kläranlagen führt dies zu Verstopfungen. Grund sind die Kunststoffbestandteile. Auch „biologisch abbaubare“ Feuchttücher sind für unsere Abwasserwerke nicht gut händelbar, ebensowenig Wattestäbchen, Damenbinden… Neben negativen Umweltaspekten hat die „Entsorgung“ über die Toilette auch erhöhte Kosten zur Folge. Feuchttücher u.ä. sind im Hausmüll zu entsorgen.
Kläranlagen am Limit: Feuchttücher nicht in die Toilette! weiterlesen