Graffiti am Schützenpark (Januar 2016)

Graffiti am Schützenpark-Bunker in Kiel
Graffiti am Schützenpark-Bunker in Kiel
Graffiti nahe des Kinderspielplatzes am Schützenpark-Bunker (im Schützenpark, Stadtteil Südfriedhof der Landeshauptstadt Kiel).
Die Erstanlage des Parks entstand 1903-1909. Der heutige Park ist etwas größer als die Ursprungsanlage.
Graffiti am Schützenpark (Januar 2016) weiterlesen

Dachwasser-Einspeisung in Naturteich

Dachwassereinspeisung über "Bachlauf" in Naturteich
Dachwassereinspeisung über „Bachlauf“ in Naturteich
Das Dachwasser des angrenzenden Wohnhauses und der Garage wird auf der Gartenseite in den Naturteich eingespeist (Bauphase). Die Zuläufe befinden sich im Vordergrund und in der rechten Mitte des Fotos.
In die Regenfallrohre wurde Fallrohrklappen eingebaut. Diese können durch einen Handgriff geschlossen werden. Bei Starkregenfällen könnte so ggf. einfach der Anschluss an die öffentliche Kanalisation wieder hergestellt werden.
Dachwasser-Einspeisung in Naturteich weiterlesen

Kiel macht Grün weg – Eichen u.a. in der Elisabethstraße

Grünflächenzerstörung in Kiel-Gaarden: Eichenfällungen in der Elisabethstraße
Grünflächenzerstörung in Kiel-Gaarden: Eichenfällungen in der Elisabethstraße
Fällungen von Stiel-Eichen (Quercus robur) u.a. in der Elisabethstraße / Norddeutsche Straße in Kiel-Gaarden. Gaarden ist einer der dichtbesiedelsten Stadtteile Kiels und hat eine relativ schlechte Grünflächenversorgung je Einwohner*in (Grünflächenkoeffizient).
Kiel macht Grün weg – Eichen u.a. in der Elisabethstraße weiterlesen

Schlackesteine als Straßenbelag

Giftige Schlackesteine als Straßenbelag
Giftige Schlackesteine als Straßenbelag
Schlackesteine (Schlackensteine) haben zwar einen kulturhistorischen Bezug, sollten aber wegen ihrer Giftigkeit aus Straßenbelägen entfernt werden. Der Abrieb durch die Straßenbenutzung und allgemeine Erosion setzen kontinuierlich verschiedene Giftstoffe frei, u.a. Schwermetalle wie Blei.
Schlackesteine als Straßenbelag weiterlesen

Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche

Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche
Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche
Die Rot-Buche, Fagus sylvatica, ist eine der empfindlichsten heimischen Baumarten in Bezug auf Wurzelschädigungen. Positiv ist bei dieser Baustelle das Auslegen von Metallmatten, um Bodenverdichtung zu verringern. Allerdings stören auch sie den Gasaustausch im Boden und führen damit zu Wurzelschädigungen. Symbolisch hingegen ist der Stammschutz mit Drainrohr und Holz.
Sie verhindern zwar die (optisch gut zu erkennenden) potentiellen Schäden am Stamm durch den hier eingesetzten Mini-Bagger (hier nicht im Bild). Diese sind jedoch im Verhältnis zu Wurzelschädigungen vergleichsweise harmlos.
Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche weiterlesen

Trockenmauer mit Gehwegplatten-Bruch

Trockenmauer mit Gehwegplatten-Bruch
Trockenmauer mit Gehwegplatten-Bruch
Der Gehwegplatten-Weg an dieser Hausseite war in die Jahre gekommen:
Einige Platten waren stark beschädigt und die Gesamtanlage war nicht mehr höhengerecht.

Die Beton-Platten wurden aufgenommen und neu verlegt. Der linke Teil der Anlage wurde entsiegelt.

Die überschüssigen Gehwegplatten wurden zertrümmert und zu einer Trockenmauer aufgebaut.
Trockenmauer mit Gehwegplatten-Bruch weiterlesen

Flächenverbrauch und Versiegelung – Grundübel unserer Landnutzung

Flächenverbrauch
Flächenverbrauch
Der Flächenverbrauch in der Bundesrepublik geht zwar seit Jahren zurück – allerdings liegt der tägliche (!) Verbrauch von knapp 60 Hektar (ha*) immer noch viel zu hoch.
Flächenverbrauch und Versiegelung – Grundübel unserer Landnutzung weiterlesen