Lebensfeindliche Kieselbeete

Kieselbeet mit Vlies
Kieselbeet mit Vlies
Um Grünflächen zu verhindern werden immer noch Vliese verlegt und darauf Kiesel geschüttet. Das ist unästhetisch und umweltschädlich.

Langfristig funktionieren solche Flächen oft wegen Ausführungsmängeln, Beschädigungen u.a.m. nicht im Sinne des Verhinderns jeglichen Grünaufwuchses.
Lebensfeindliche Kieselbeete weiterlesen

Küstenschutz mit Birkenfaschinen, Jute und Strandroggen

Küstenschutz mit Birkenfaschinen, Jute und Strandroggen
Küstenschutz mit Birkenfaschinen, Jute und Strandroggen
Strandroggen oder Blauer Helm (Leymus arenarius) ist eine Pflanze aus der Familie der Süßgräser (Poaceae), die häufig im Küstenschutz als Bodenfestiger Verwendung findet. Auf dem Foto sind außerdem Faschinen aus Hänge-Birke (Betula pendula) sowie ein Küstenschutzelement aus Jute (Corchorus spec.) zu sehen.
Küstenschutz mit Birkenfaschinen, Jute und Strandroggen weiterlesen

Trockenmauer kurz nach Bepflanzung

Trockenmauer kurz nach Erstbepflanzung
Trockenmauer kurz nach Erstbepflanzung
Trockenmauer mit Feldsteinen ca. 200-600mm kurz nach der Erstbepflanzung. Gepflanzt wurden verschiedene Gräser, Stauden, Halbsträucher, 2 Kletterer und eine Ligusterhecke (Ligustrum vulgare ‚Atrovirens‘).

Im Mauerbereich gibt es sehr unterschiedliche Substrate: Nährstoffarme und trockene überwiegen (kalk- und der kleinere Teil auch sauer betont). Vorhanden aber auch z.B. ein nährstoffreicher und wasserhaltenderer Kern im hinteren Bereich für den Liguster.
Trockenmauer kurz nach Bepflanzung weiterlesen