Zersetzung: Totholz vs. Plastik

Zersetzung: Totholz und Plastik
Zersetzung: Totholz und Plastik
Das sich zersetzende Holz ein langsam CO2 abgibt. In einer extensiv gepflegten Grünfläche findet allerdings keine vollständige Freisetzung statt. In Bodennähe entsteht eine Kohlendioxid-Senke. Das Totholz bietet während aller Phasen des Zersetzungsprozesses zahlreichen Organismen, z.B. verschiedenen Pilzarten, Lebensraum und Nahrung. Es dient der Bodenverbesserung und ist ein Wasserspeicher.
Zersetzung: Totholz vs. Plastik weiterlesen

Hyssopus officinalis subsp. aristatus, Ysop

Hyssopus officinalis ssp. aristatus
Hyssopus officinalis ssp. aristatus
Die Ysop-Unterart Hyssopus officinalis ssp. aristatus wächst im Verhältnis zur Art (Hyssopus officinalis) gedrungener. Der Größenunterschied beträgt etwa 20 cm (ca. 20-30 bzw. 40-50 cm Höhe).

Die Heilpflanze kann auch in der Küche Verwendung finden: Am besten frisch (Blätter, Blüten), da mit der Trocknung auch ein starker Aromaverlust einhergeht. Eine Konservierung des Halbstrauches ist hingegen mit Essig gut möglich.
Hyssopus officinalis subsp. aristatus, Ysop weiterlesen

Fugenbegrünung mit Dickblattgewächsen

Sedum album und andere Sukkulenten als Fugenbegrünung
Sedum album und andere Sukkulenten als Fugenbegrünung
Begrünte Fuge zwischen Granit-Blockstufen und Trockenmauer aus Betonbruch (Gehwegplatten):
Dickblattgewächse (Crassulaceae) wie z.B. die Weiße Fetthenne (Sedum album) wenige Wochen nach der Pflanzung (u.a. dritte Pflanze von unten und ganz rechts im Bild vor dem Rosmarin (Rosmarinus officinalis).
Das Substrat ist überwiegend kalkbetont (u.a. Betonbruch), sehr nährstoffarm und stark wasserabführend. Als Deckschicht wurden wenige Zentimeter Kompost verwendet.
Fugenbegrünung mit Dickblattgewächsen weiterlesen

Garten-Melde – Atriplex hortensis cv. „Rubra“

Garten-Melde - Atriplex hortensis cv. "Rubra" als Zwischenbegrünung
Garten-Melde – Atriplex hortensis cv. „Rubra“ als Zwischenbegrünung
Kultursorte der Garten-Melde (Atriplex hortensis cv. „Rubra“).

Hier als Zwischenbegrünung in einem neu erstellten Trockenmauer-Beet aus Betonbruch (Gehwegplatten).

Art und Kulturform eignen sich z.B. für Salate. Dafür am besten junge Blätter verwenden. Ältere Blätter können auch wie Spinat zubereitet werden. Garten-Melde ist eine Heilpflanze und sehr alte Gemüse-Pflanze.
Garten-Melde – Atriplex hortensis cv. „Rubra“ weiterlesen

Steilküste Dänisch-Nienhof

Steilküste Dänisch Nienhof
Steilküste Dänisch Nienhof
Steilküste Dänisch-Nienhof – Schwedeneck (Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein) von oben. Das Foto wurde Mitte August vom Wanderweg aus gemacht, der sehr nahe der fast senkrechten Abbruchkante liegt.
Steilküste Dänisch-Nienhof weiterlesen

Flächenverbrauch und Versiegelung – Grundübel unserer Landnutzung

Flächenverbrauch
Flächenverbrauch
Der Flächenverbrauch in der Bundesrepublik geht zwar seit Jahren zurück – allerdings liegt der tägliche (!) Verbrauch von knapp 60 Hektar (ha*) immer noch viel zu hoch.
Flächenverbrauch und Versiegelung – Grundübel unserer Landnutzung weiterlesen