Mikroplastik durch Beläge auf Spielflächen

Abrieb von Kunststoffbelag auf Spielfläche produziert Plastikkrümel und dann Mikroplastik
Abrieb von Kunststoffbelag auf Spielfläche produziert Plastikkrümel und dann Mikroplastik
In den letzten Jahren sind sie vor allem im städtischen Bereich häufiger zu sehen: Kunststoffbeläge als Fallschutz unter Spielgeräten. Wenn man die Abrisskosten nicht berücksichtigt haben sie Vorteile im Unterhalt: Verschmutzungen wie Tierkot, Spritzen u.dgl. sind seltener, besser zu erkennen und ggf. einfacher zu entfernen. Allerdings produzieren sie fortwährend Plastikkrümel, die sich in die Umgebung verbreiten und dann zu Mikroplastik werden.
Mikroplastik durch Beläge auf Spielflächen weiterlesen

Nebel an der irischen Westküste – Foto von Jacob Zimmermann

Im Nebel an der irischen Westküste - Foto von Jacob Zimmermann
Im Nebel an der irischen Westküste – Foto von Jacob Zimmermann
Im Nebel an der irischen Westküste.
Foto von Jacob Zimmermann, Hamburg.

Links im Bild findet sich eine alte Trockenmauer, die zur Sicherung des Hanges gebaut wurde.

Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche

Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche
Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche
Die Rot-Buche, Fagus sylvatica, ist eine der empfindlichsten heimischen Baumarten in Bezug auf Wurzelschädigungen. Positiv ist bei dieser Baustelle das Auslegen von Metallmatten, um Bodenverdichtung zu verringern. Allerdings stören auch sie den Gasaustausch im Boden und führen damit zu Wurzelschädigungen. Symbolisch hingegen ist der Stammschutz mit Drainrohr und Holz.
Sie verhindern zwar die (optisch gut zu erkennenden) potentiellen Schäden am Stamm durch den hier eingesetzten Mini-Bagger (hier nicht im Bild). Diese sind jedoch im Verhältnis zu Wurzelschädigungen vergleichsweise harmlos.
Rudimentärer Baumschutz bei Erdarbeiten im Wurzelbereich von Rot-Buche weiterlesen

Schaugewächshäuser im Neuen Botanischen Garten geöffnet

Gymnocalycium mackieanum
Gymnocalycium mackieanum
Seit August sind die Schaugewächshäuser des neuen Botanischen Gartens in Kiel wieder für Besucher*innen geöffnet. Schwerpunkt der Sammlung in den 5 Klimazonen-Häusern sind Nutzpflanzen und Kaktusgewächse (Cactaceae).
Schaugewächshäuser im Neuen Botanischen Garten geöffnet weiterlesen

Verfallendes Haus in der Werftstraße

Werftstraße in Kiel: verfallendes Haus
Werftstraße in Kiel: verfallendes Haus
Das seit Jahren leerstehende Haus in der Werftstraße in Kiel-Gaarden verfällt zusehends.
Ohne Dach geht der Substanzverlust schnell.
Einziger Lichtblick: Graffiti, u.a. TYPO – 0815.
Verfallendes Haus in der Werftstraße weiterlesen