Grüne ermöglichen Aufbau der LNG-Infrastruktur in Deutschland

Stop Fracking
Stop Fracking
In der letzten Sitzung des Bundesrates wurde auch abgestimmt über Infrastruktur für Flüssiggas. Die Grünen hätten durch Enthaltung der Landesregierungen, an denen sie beteiligt sind, diese umweltschädliche Entscheidung verhindern können. Leider verhalfen die Grünen aber einmal mehr Umweltbelange gegenüber wirtschaftlichen Einzelinteressen zurückzustellen.
Grüne ermöglichen Aufbau der LNG-Infrastruktur in Deutschland weiterlesen

Fotostrecke: Blockade des Kreuzfahrt­schiffs Zuiderdam in Kiel (landseitig)

Save Climate Stop Cruise Ships
Save Climate Stop Cruise Ships
In Kiel wurde heute die Ausfahrt des Kreuzfahrt­schiffs Zuiderdam (Rotterdam) blockiert und der Kran auf der Baustelle des Kreuzfahrterminals durch die Gruppe Smash Cruiseshit besetzt. Hier nun eine Fotostrecke vom Westufer.
Fotostrecke: Blockade des Kreuzfahrt­schiffs Zuiderdam in Kiel (landseitig) weiterlesen

Kiel: Blockade des Kreuzfahrt­schiffs Zuiderdam

Kreuzfahrtschiffe (k)entern. Transparent bei einer Blockade im Kieler Hafen. Bildrechte: Smash Cruiseshit.
Kreuzfahrtschiffe (k)entern. Transparent bei einer Blockade im Kieler Hafen. Bildrechte: Smash Cruiseshit.
Textdokumentation der Pressemitteilung der Gruppe Smash Cruiseshit
Kreuzfahrtschiff blockiert – für Urlaub ohne Ausbeutung und Umweltzerstörung

Kiel, 9.6.2019 – Aktuell blockieren etwa 50 Aktivist*innen der Gruppe Smash Cruiseshit in Booten und mit Kletterausrüstung das Auslaufen des Kreuzfahrt­schiffs Zuiderdam aus dem Kieler Hafen, um dessen Schadstoffausstoß zu unterbrechen und auf die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen an Bord aufmerksam zu machen. Erklärtes Ziel ist es, Urlaubsreisende auf die katastrophalen lokalen und globalen Folgen von Kreuzfahrt aufmerksam zu machen.
Kiel: Blockade des Kreuzfahrt­schiffs Zuiderdam weiterlesen

Öko-Protestcamp auf der Krim

Ab dem 7. August wird bei Sewastopol am Schwarzen Meer ein Camp stattfinden, um gegen den Bau eines riesigen Kohle-Terminals in der Stadt zu protestieren, der die Gesundheit der EinwohnerInnen und die Umwelt der ganzen Region bedroht. Der Awlita-Konzern bereitet im Zentrum Sewastopols (auf der ukrainischen Halbinsel Krim im Schwarzen Meer) den Bau einer Bahn/Schiff-Verladungsstation mit einer Kapazität von 8,5 Megatonnen pro Jahr vor.
Öko-Protestcamp auf der Krim weiterlesen