Kiel: Eiszeit, Steine und Meer – Strandspaziergang mit geo

Nachfolgend wird ein Veranstaltungshinweis des Kieler Umweltbildungsvereins Geo step by step e.V. dokumentiert. Anmeldung dort erbeten.

Begleiten Sie uns auf diesem Strandspaziergang entlang der Schilkseer Steilküste. Machen Sie mit uns eine Reise zurück in ferne Zeiten, als die Gegend noch ganz anders aussah, und wieder voran, der gestalterischen Kraft der Ostsee auf der Spur. Hören Sie Geschichten von Feuer und Eis, von versteinerten Wurmspuren und magnetischem Sand.
Dies Jahr haben wir thematische Schwerpunkte gebildet:
Kiel: Eiszeit, Steine und Meer – Strandspaziergang mit geo weiterlesen

Kiel: Baumansichten – Wanderungen mit geo

Nachfolgend wird ein Veranstaltungshinweis des Kieler Umweltbildungsvereins Geo step by step e.V. dokumentiert. Anmeldung dort erbeten.
Baumansichten – barrierefrei (wetterbedingt eingeschränkt) –

Während eines 1-stündigen Spaziergangs durch das Gelände der 200 Jahre alten Forstbaumschule lassen wir uns von den Frühlings- bzw. Herbstgestalten einiger Baumriesen beeindrucken. Neben der Betrachtung arttypischer Merkmale, auch von Bäumen ohne Blätter, erfahren wir etwas über die frühere mythologische und heilkundliche Bedeutung unserer Bäume sowie über heutige wirtschaftliche und ökologische Aspekte.
Kiel: Baumansichten – Wanderungen mit geo weiterlesen

Kiel: Antrag im Ortsbeirat Gaarden zur Umgestaltung des Parks Zum Brook

Nachfolgend wird ein Antrag zur nächsten Sitzung des Ortsbeirates Gaarden am 11.02.2009 in der Räucherei, Preetzter Str. 35, 19.30 Uhr, dokumentiert.

DIE LINKE. im Ortsbeirat Gaarden

Savas Sari
Markus Sobotta
Sven-Olaf Stolze
Kiel, den 30.01.2009

Antrag für die nächste Ortsbeiratssitzung

Umgestaltung des Parks Zum Brook

Der Ortsbeirat Gaarden möge beschließen:

Der Ortsbeirat Gaarden begrüßt die geplante Aufwertung des Parks Zum Brook.
Die städtischen Gremien werden gebeten, nachfolgend dokumentierte AnwohnerInnen-Initiative zur Kenntnis zu nehmen und umzusetzen.

Der Ortsbeirat unterstützt die Hauptforderungen:

Natur- und Umweltschutz
Erhalt des alten Baumbestandes im Park
Erhalt der naturnahen Elemente des Parks (Bachlauf z.B.)
Schutz des Vogelbestandes des Parks
Erhalt und Verbesserung der Wegeführung unter Schonung der Bäume
Kiel: Antrag im Ortsbeirat Gaarden zur Umgestaltung des Parks Zum Brook weiterlesen

Kiel: Mit Findlingen in die Urzeit – neu im Programm von Geo

Nachfolgend wird ein Veranstaltungshinweis des Umweltbildungsvereins Geo step by step e.V. dokumentiert. Anmeldung dort erbeten.

Die typischen Kennzeichen der Gesteine lassen sich an größeren Exemplaren oft besonders gut erkennen und demonstrieren. Diese säumen in großer Zahl und in vielen unterschiedlichen Typen die Fördeküste bei Strande. An ihnen lassen sich die Vorgänge im Inneren des Planeten und Milliarden Jahre seiner Geschichte aufzeigen. Im Weg liegende kleinere Steine können natürlich einbezogen werden. Da es hier und da über Findlinge geht, sollte auf dieser zweistündigen Tour festes Schuhwerk getragen werden.
Kiel: Mit Findlingen in die Urzeit – neu im Programm von Geo weiterlesen

Kiel: Ostufer-Beschuss der Marine – doch keine Nachrichtensperre?

Nach Auskunft eines Pressesprechers der Marine hat im Fall des Beschusses des Kieler Ostufers durch die Bad Rappenau keine Nachrichtensperre bestanden. Die Berichterstattung sei lediglich an die Staatsanwaltschaft (die keine Erklärungen abgibt mit dem Hinweis auf das laufende Verfahren) bzw. die Polizei übergegangen, die verantwortlich für die (erfolglose) Suche nach den Geschossen gewesen sei.

Nach Einschätzung des Pressesprechers könne davon ausgegangen werden, dass alle fünf Geschosse explodierten, weil diese hochexplosiv seien und beim Auftreffen auf z.B. Gartenerde oder eine Sandkiste explodieren müssten.

Die Suche nach weitergehenden Erklärungen bei der Presse der Polizei ist nicht wirklich weiterbringend. Zu finden sind im Internet lediglich die beiden Pressemitteilungen vom August 2007:
Kiel: Ostufer-Beschuss der Marine – doch keine Nachrichtensperre? weiterlesen

Steinerne Schönheiten an der Kieler Förde – neu im Programm von Geo

Nachfolgend wird ein Veranstaltungshinweis des Umweltbildungsvereins Geo step by step e.V. dokumentiert. Anmeldung dort erbeten.

Große Kunst basiert oft auf Beobachtung der Natur, z.B. in Gestalt ästhetisch reizvoller Findlinge. Diese finden sich gehäuft und in großer Vielfalt in Strande. Sie garantieren eine spannende und begeisternde Entdeckungstour mit begleitenden Kommentaren zur Entstehung der Gesteine. Nebenbei ist das Sammeln und Bestimmen von Steinen möglich. Bei dieser Tour ist festes Schuhwerk erforderlich. Sie dauert zwei Stunden.
Steinerne Schönheiten an der Kieler Förde – neu im Programm von Geo weiterlesen

Kiel: Kleine Anfrage Lärmschutz Hasselrade

Nachfolgend wird eine Antwort der Stadtverwaltung aus der Januarsitzung der Kieler Ratsversammlung dokumentiert.

Der Bürgermeister Kiel, 04.12.2008

Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt

Antwort auf die Kleine Anfrage

Drucksache 1025/2008

Lärmschutz Hasselrade (2)

der Ratsfrau Ingrid Zimmermann (Ratsfraktion DIE LINKE) vom 06.11.2008 zur Ratsversammlung am 20.11.2008

Die zur Sitzung der Ratsversammlung am 20.11.2008 gestellte Kleine Anfrage beantworte ich wie folgt:

Frage: Wie beurteilt die Landeshauptstadt Kiel die Forderung von AnwohnerInnen nach stärkerer Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn im Bereich Hasselrade zur Verringerung des von dem Autobahnabschnitt ausgehenden Verkehrslärms?
Kiel: Kleine Anfrage Lärmschutz Hasselrade weiterlesen